Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: 01.02.16, 17.16 Uhr, B 9 in Koblenz - 14 Minuten, die es in sich hatten

Koblenz (ots) - 01.12.2016 - 14 - (B) 9 - 17.16 - 2 - 17.22 - 5 - 17.30 - 3 - 60.000 und last but not least eine ganz dicke 0. Dies ist keine Rechenaufgabe oder Sudoku der Polizei, sondern die zahlenmäßige Zusammenfassung einer Unfallserie, die sich am gestrigen Donnerstag, 01.12.2016 in 14 Minuten auf der B 9 in Koblenz ereignete. Zum ersten Auffahrunfall kam es um 17.16 Uhr in Höhe eines Warenhauses, stadteinwärts. An diesem waren 2 Fahrzeuge beteiligt. An dem Unfall um 17.22 Uhr, stadtauswärts in Höhe eines Baumarktes waren gleich 5 Fahrzeuge beteiligt. Wenig später, um 17.30 Uhr fuhren 3 Fahrzeuge in Höhe eines Motorradhändlers, stadtauswärts, aufeinander. Die Polizei schätzt die entstandenen Schäden auf insgesamt 60.000 Euro. Und ganz wichtig..... 0 Verletzte. Diese Unfälle führten zu erheblichen Beeinträchtigungen im abendlichen Berufsverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: