Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz

Koblenz (ots) - Am Samstag, den 30.07.2016, gegen 14:40 Uhr unterzogen zwei Streifenbeamte der Polizeiinspektion 1 den Fahrer eines Motorrollers einer Verkehrskontrolle. Auf der Mainzer Straße stellten die Beamten fest, dass der dreißigjährige Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Außerdem war am Fahrzeug noch ein Versicherungskennzeichen aus der vorangegangenen Versicherungsperiode angebracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Motorroller sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: