Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 25.08.16

Koblenz (ots) - PKW aufgebrochen

Bendorf, Ringstraße In der Nacht vom 25.08.16, 01.00 Uhr bis 06.40 Uhr, wurde am einem Pkw BMW, der auf dem Parkplatz gegenüber des Rewe Marktes stand, die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde eine kleine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen entwendet. Hinweise an die PI Bendorf, Tel.: 02622/94020 oder per E-Mail pibendorf@polizei.rlp.de.

Reisende Handwerker

Vallendar, Mallendarer Berg Am 24.08.16, gegen 11.40 Uhr, teilte ein Haubesitzer Streitigkeiten nach Erneuerung der Dachrinnen seines Hauses mit. Er hatte mit reisenden Handwerkern ein Betrag von 370 EUR ausgehandelt. Nach Fertigstellung der Arbeiten verlangten die Arbeiter einen Betrag von 6800 EUR. Noch bevor die Polizei eintraf hatte sich der Hausbesitzer mit den Handwerkern aus dem Osten auf 900 EUR geeinigt. Die Polizei warnt vor den reisenden Handwerkern. Es kommt immer wieder zu Unregelmäßigkeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: