Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Kradfahrer wird durch Unfall schwer verletzt

Westerwaldkreis (ots) -

Ein 16 jähriger befuhr am Montagabend gegen 19.15 Uhr mit seinem Krad
(125ccm) die Wilhelmstraße innerhalb der Ortslage Heimborn aus 
Kroppach kommend in Fahrtrichtung Limbach. 
Im Verlauf einer lang gezogenen jedoch gut einsehbaren Linkskurve 
erkannte er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit 
einen am rechten Fahrbahnrand haltenden PKW nicht rechtzeitig und 
fuhr ohne jegliche Fremdeinwirkung auf den stehenden PKW auf. Der 
junge Mann wurde durch die Kollision schwerstverletzt  und mittels 
Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Siegen verbracht. Am 
Krad sowie am PKW entstand lediglich leichter Sachschaden.


POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: