Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahrzeugführer unter Drogeneinwirkung

Miehlen (ots) -

Am Donnerstag, dem 23.06.2016, gegen 21:00 Uhr  wurde ein junger 
Fahrzeugführer kontrolliert, der die L 323 von Miehlen in Richtung 
Hunzel befuhr. Hierbei wurden bei dem Fahrzeugführer drogentypische 
Auffallerscheinungen festgestellt. Ein angebotener Drogentest wurde 
abgelehnt. Im Krankenhaus Nastätten wurde ihm eine Blutprobe 
entnommen, die nun durch das Institut für Rechtsmedizin in Mainz auf 
Betäubungsmittel untersucht wird. Sollte sich der Verdacht 
bestätigen, muss der Verantwortliche mit einem Verfahren wegen 
Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen, außerdem wird ein
Bußgeldverfahren eingeleitet und der Verlust des Führerscheins droht.


POLIZEIINSPEKTION ST. GOARSHAUSEN - Telefon 06771/9327-0 - E-Mail: 
pisanktgoarshausen@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: