Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Mülltonnenbrände in der Neustadt geklärt

Mainz (ots) - Nach einer Serie von Mülltonnenbränden in Mainz hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. In den letzten Wochen und Monaten waren in der Mainzer Neustadt vermehrt Mülltonnen angezündet worden. Verletzt worden ist bei diesen Bränden niemand. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 14-jährigen Mainzer. Der Junge hat in einem ersten Gespräch einige der Brände eingeräumt. Einen Grund für sein Handeln konnte der erst 14-Jährige nicht nennen. Die Ermittlungen laufen noch. Er wurde nach einer Gefährdeansprache seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: