Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Rabiater Ladendieb

Mainz (ots) - Montag, 04.07.2016, 15:30 Uhr Mit einem äußerst rabiaten Ladendieb hatte es gestern Nachmittag der Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschäftes "Am Brand" zu tun. Der Detektiv hatte beobachtet, wie ein unbekannter Mann mehrere Polo-Shirts einer hochwertigen Marke in eine mitgeführte Plastiktüte steckte und damit das Geschäft verließ, ohne die Ware zu bezahlen. Der Ladendetektiv konnte den Dieb stellen und hielt ihn am Arm fest. Der Dieb ließ jedoch die Tüte nicht los, stieß den Detektiv von sich weg, griff in seine Hosentasche, täuschte hiermit offenbar eine evtl. mitgeführte Waffe an und drohte den Detektiv damit zu erschießen. Anschließend flüchtete der Mann durch die Mailandsgasse in Richtung Liebfrauenplatz und rief hierbei mehrmals "ich erschieße dich". Hierdurch wurden Zeugen auf den Dieb aufmerksam, die den alarmierten Polizeibeamten wertvolle Hinweise auf die Identität und sogar den Wohnsitz des Mannes geben konnten. Der 38-Jährige konnte kurz darauf in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Der Täter ist für die Polizei kein Unbekannter und bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: