Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mann im Rhein gekentert

Mainz (ots) - Mainz, Rhein, 18.06.2016, 20:15 Uhr Am Samstagabend kenterte ein 59-Jähriger aus Mainz mit seinem Kanu im Rhein in Höhe des Zollhafens. Der Mann startete am Samstagnachmittag eine Kanutour im Industriehafen in Mainz und paddelte ca. 5km bergauf in Richtung Worms. Auf dem Rückweg kippte dann das Kanu aus bisher ungeklärten Gründen um. Das sich der Mann nicht selbstständig ins Kanu retten konnte, wurde er durch die Wasserschutzpolizei aus Wiesbaden gerettet und an Land verbracht. Er kam ohne Verletzungen davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: