Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Versuchter Einbruch in Kiosk mit Täterfestnahme

Mainz (ots) - Ein Zeuge beobachtete am 05.02.2016, 04:10 Uhr, wie zwei dunkel gekleidete Personen versuchten, den Rollladen eines Kiosks aufzuhebeln. Als Passanten vorbei kamen, entfernten sie sich zunächst vom Tatort. Kurz darauf erschienen sie wieder, flüchteten dann aber in Richtung Kaiserstraße. Der Zeuge informierte die Polizei, die auf der Anfahrt zwei Personen, auf welche die Beschreibung des Mitteilers passte, feststellte und einer Kontrolle unterzog. Die beiden Beschuldigten, zwei rumänische Staatsangehörige (22 und 32 Jahre), führten einen Kuhfuß und Handschuhe mit sich. Die beiden wurden vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: