Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Nieder-Olm, Unfall mit vier Pkw - Zeugen gesucht - Verursacher flüchtig

Mainz (ots) - Am 12.01.2016 11:47 Uhr, befuhren vier Fahrzeuge hintereinander die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Nieder-Olmer Ortskern. Als der erste Fahrer in der Reihe mit einem grauen Skoda Roomster nach links in die Ludwig-Eckes-Allee abbiegen wollte, musste der Fahrer zunächst verkehrsbedingt abbremsen. Das zweite und das dritte Fahrzeug wurden ebenfalls rechtzeitig abgebremst, der vierte Fahrzeugführer mit einem silbernen Transporter erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden die drei bereits stehenden Fahrzeuge aufeinander geschoben. Der Fahrer des mittleren Fahrzeuges stieg kurz aus, begutachtete sein Fahrzeug und fuhr dann davon. Das dritte Fahrzeug fuhr ebenfalls davon. Auch der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Bei der Polizei meldete sich nur der Skoda-Fahrer, dessen Fahrzeug stark beschädigt (Schadenssumme etwa 4000 Euro) worden war. Die Polizei sucht den Unfallverursacher mit dem silbernen Transporter und die beiden am Unfall beteiligten Fahrer, die ebenfalls weggefahren waren, sowie Zeugen, die Hinweise auf diese geben können.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 in Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: