Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Worms (ots) - Eine 15-jährige Wormserin ging am Mittwoch gegen 15.40 Uhr auf dem linken Bürgersteig der Andreasstraße aus Richtung Alzeyer Straße kommend in Richtung Lutherring. Vor dem Kreisverkehr Andreasstraße/Lutherring überquerte sie am dortigen Fußgängerüberweg die Fahrbahn. Hierbei wurde sie von einem aus dem Kreisverkehr in die Andreasstraße einfahrenden PKW Fiat erfasst. Sie stürzte über die Motorhaube zu Boden und erlitt dabei eine Gehirnerschütterung, Schürfwunden und Prellungen an Hüfte, Schulter und Kopf. Die Jugendliche wurde ins Klinikum Worms gebracht und zur Beobachtung stationär aufgenommen. Der 30-jährige Wormser Fiatfahrer erlitt keine Verletzungen, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der Kreisverkehr an der Aus- und Einfahrt Andreasstraße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: