Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Zeugen gesucht

Trier (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die einen Vorfall am vergangenen Samstag, 2. Juli, in Trier-West beobachtet haben, an dem ein Funkstreifenwagen beteiligt war. Nach den bisherigen Ermittlungen wollte eine Fußgängerin gegen 17.30 Uhr in Höhe des Lidl-Einkaufsmarktes die Hornstraße am Fußgängerüberweg in Richtung Steinsweg überqueren. Zu dieser Zeit befuhr ein Linienbus die Hornstraße in Richtung Eurener Straße. Als die 47-Jährige auf die Straße trat, fuhr ein blau-silberfarbener Funkstreifenwagen an dem Bus vorbei über den Zebrastreifen in Richtung Römerbrücke. Die Frau wich zurück. Dabei stürzte sie zu Boden. Der Fahrer eines nachfolgenden grauen Kastenwagens hielt an und kümmerte sich um die Frau, die sich beim Fallen leicht an der Hand verletzt hatte. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der Fahrer des grauen Kastenwagens, werden gebeten sich bei der Polizei Trier, Telefon 0651 / 9779 - 2240 oder - 2290 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: