Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Renitente uneinsichtige Ladendiebin

Ludwigshafen (ots) - Am 20.07.2016, gegen 13.30 Uhr, beobachtete ein 33-jähriger Ladendetektiv eines Drogeriemarktes in der Ludwigstraße, wie eine 29-jährige Kundin eine Dose Make-Up in eine Tüte steckte und diese dann in ihrem BH verstaute. Als sie dann den Kassenbereich passierte, ohne zu bezahlen, bat der 33-Jährige sie, mit ins Büro zu kommen. Daraufhin schrie die 29-Jährige und versuchte, an dem 33-Jährigen vorbei zu kommen. Weil dieser sie festhielt, um sie am Flüchten zu hindern, kratzte sie ihn am Arm. Der 33-Jährige brachte sie trotzdem ins Büro und verständigte die Polizei. Während sie auf die Beamten warteten, fiel der 29-Jährigen auf, dass die Plastiktüte in ihrem BH deutlich für den 33-Jährigen erkennbar war. Deshalb holte sie sie heraus und verstaute sie in ihrer Handtasche. Zudem versuchte sie immer wieder Richtung Bürotür zu gelangen, um flüchten zu können. Als dann die Polizeibeamten eintrafen, zeigte sie sich uneinsichtig und bestritt, etwas gestohlen zu haben. Warum sich die Dose sowie zwei weitere Tuben Make-Up zunächst in ihrem BH und später in ihrer Handtasche befunden haben, konnte sie nicht erklären und plötzlich verstand sie die Deutsche Sprache auch nicht mehr. Die Polizeibeamten nahmen sie mit zur Dienststelle. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischem Diebstahl und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: