Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Schwerer Verkehrsunfall am Südwestknoten

Unfallfahrzeug

Ludwigshafen-Mitte (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen gegen 05:45 Uhr im Bereich des Wittelsbachplatzes. Hier war ein 25-jähriger Mann aus Ludwigshafen mit seinem VW Golf zunächst an den Randstein geraten und anschließend mit mehreren Verkehrszeichen kollidiert, bevor sein Fahrzeug schlussendlich an einem Straßenbahnmast zum Stehen kam. Der schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte, ansprechbare Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der durch ihn verursachte Schaden dürfte sich auf mindestens 10.000 Euro belaufen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist anzunehmen, dass der Mann mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Saarlandstraße stadteinwärts befahren und in Höhe des Wittelsbachplatzes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter eingeschaltet. Zudem wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen, da eine Beeinflussung durch Alkohol oder Drogen an der Unfallstelle nicht ausgeschlossen werden konnte. Nur durch Zufall wurde durch den Unfall kein weiterer Verkehrsteilnehmer geschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: