Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidium Rheinpfalz - Tatverdächtiger ermittelt und vorgeführt

Speyer (ots) - Nach dem Gewaltverbrechen an einem in Afghanistan geborenen Mann (wir berichteten) haben die eingeleiteten Ermittlungen zur Festnahme eines 23-jährigen, ebenfalls in Afghanistan geborenen Mannes geführt. Dieser wurde am Samstag, dem 25.06.2016, der Haftrichterin des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Haftbefehl gegen den Verdächtigen erließ. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Weitere Angaben zur Sache sind derzeit nicht möglich!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: