Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Polizei sucht Exhibitionist in Mutterstadt

Mutterstadt (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Wegen eines Vorfalls am 20.06.2016 und weiteren Ereignissen einige Tagen zuvor in Mutterstadt, jeweils in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 18.45 Uhr, sucht die Kriminalpolizei Ludwigshafen einen schlanken, 30 bis 40 Jahren alten, ca. 175 cm großen Mann mit dunklen kurzen Haaren und braunen Augen. Bekleidet soll er jeweils mit einem T-Shirt sowie einer kurzen Hose gewesen sein. Der Unbekannte hielt sich gestern Abend (20.06.2016) mit offener Hose auf dem Friedhof in Mutterstadt auf und bot u.a. den Personen Hilfe bei der Grabpflege an, während er zeitgleich an seinem Glied manipulierte. Tage zuvor überholte er mit seinem Fahrrad fahrradfahrende Mädchen, drehte anschließend um und fuhr diesen mit geöffneten Hosen und teils an seinem Glied manipulierend entgegen. In einem Fall war besonders auffällig, dass er auf dem Gepäckträger ein 1-3-jähriges Kind mit auffällig grüner/neongrüner Kleidung transportierte. Im Zusammenhang mit den polizeilichen Ermittlungen bittet die Polizei Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email unter kiludwigshafen@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Michael Baron
Telefon: 0621-963-1030
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: