Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: (Maxdorf) - Verkehrsunfälle mit geringerem Sachschaden

@Polizei_FT

Maxdorf (Rhein-Pfalz-Kreis) (ots) - Im Berichtszeitraum ereigneten sich in Maxdorf zwei Verkehrsunfälle, die mit einem nur geringen Sachschaden glimpflich verliefen.

Gegen 10:15 Uhr parkte ein 47 jähriger LKW Fahrer sein Gespann im Bereich der Wöhlerstraße, um Ladetätigkeiten vorzunehmen. Ein 80-jähriger Mann wollte mit seinem PKW rückwärts aus einer Hofeinfahrt fahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Den an beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. EUR 1.300.-

Gegen 15.20 Uhr kam es im Bereich der Landestraße 527 zu einem weiteren Unfall mit Sachschaden. Ein 26-jähriger Mann und eine 73-jährige PKW Fahrerin befuhren die L 527 von Maxdorf kommend in Richtung Oggersheim. Aufgrund der Verkehrssituation musste der 26-Jährige seinen PKW bis zum Stillstand abbremsen. Vermutlich wegen Unaufmerksamkeit und einem zu geringen Sicherheitsabstand fuhr die PKW Fahrerin auf das stehende Fahrzeug auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt nach Schätzung der Polizeibeamten ca. EUR 3.500.-

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiwache Maxdorf
Harald Reichel

Telefon: 06237 934-0
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: