Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Neustadt/W. - Verletzte Polizistin nach Widerstand

Neustadt/Weinstraße (ots) - Am Mittwoch, 27.07.2016, gegen 21:00 Uhr, teilt ein Zeuge der Dienststelle mit, dass in der Wallgasse an der dortigen Brücke eine Gruppe von Mädchen kiffen würde. Die Gruppe konnte durch die Funkstreifenbesatzungen am Durchgang zum Roxy-Kino festgestellt werden. Die 5 Mädchen wurde vor dem Spielplatz angesprochen und einer Personenkontrolle unterzogen. Von Beginn an wehrten sich die Damen verbal gegen die Maßnahmen der Beamten. Eine 17-jährige Dame wehrte sich jedoch gegen die Durchsuchung körperlich und musste zu Boden gebracht werden. Dort biß sie einer eingesetzten Beamtin in die Hand. Die Polizistin wurde hierbei verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Während der Einsatzmaßnahmen wurden die eingesetzten Beamten fortwährend beleidigt. Bei der Durchsuchung der weiblichen Personen konnte in einer Geldbörse eine geringe Menge Marihuana festgestellt werden; weiterhin wurden zwei Crusher (Mühle zum Zerkleinern des Marihuana) aufgefunden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/ Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: