Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Wochenendinfo der PI Neustadt

Neustadt/Weinstraße (ots) - (Neustadt an der Weinstraße) Trunkenheit im Straßenverkehr, Widerstand der Beifahrerin Am Morgen des 03.07.2016 wurde in der Speyerdorfer Straße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass der 21-jährige Fahrer des PKW alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab 0,96 Promille. Er sollte zur Dienststelle gebracht werden, da noch weitere Maßnahmen von Nöten waren, womit er auch einverstanden war. Allerdings versuchte dies die Beifahrerin, seine 21-jährige Freundin, zunächst verbal zu verhindern. Sie geriet so sehr in Rage, dass sie die Polizeibeamten beleidigte und gegen einen der Polizeibeamten trat. Letztlich wurde auch sie zur Dienststelle gebracht. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen, da auch sie alkoholisiert war. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld von 500EUR und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. Sein Führerschein erhält er zurück, sobald er wieder nüchtern ist. Gegen seine Freundin wurde ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte und Beleidigung eingeleitet.

(Lambrecht) Sachbeschädigung am Bahnhofskiosk In der Nacht von Freitag, 01.07. auf Samstag, 02.07.16 wurde am Bahnhofskiosk in Lambrecht eine Glasscheibe der Eingangstür beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neustadt unter 06321/854-0 oder per Email an pineustadt@polizei.rlp.de.

(Neustadt) Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer Am frühen Nachmittag des 01.07.16 wollte eine 55-jährige Neustadterin mit ihrem PKW ein Tankstellengelände nach rechts auf die Landauer Straße verlassen. Dabei stieß sie mit einem 36-jährigen Neustadter zusammen, der mit einem Fahrrad den Gehweg verbotenerweise und in falscher Richtung befuhr. Der Mann stürzte zu Boden und erlitt dabei Schürfwunden und Prellungen. Er wurde durch den Rettungsdienst, zur Untersuchung, ins Krankenhaus gebracht. Sowohl der PKW, als auch das Fahrrad wurden leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: