Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrsunfall mit 3 Schwerverletzten, Traktor auf Waldweg überschlagen

Birkehördt (ots) - Drei Schwerverletzte, 24 und 29 Jahre alt,sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich gegen Mittag auf einem Waldweg, Verlängerung der Mösigstraße, in der Gemarkung von Birkenhördt ereignete. Ein zufällig vorbeikommender Jagdpächter hatte die Verunglückten entdeckt, die Rettungsleitstelle verständigt und leistete Erste Hilfe. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der mit drei Personen besetzte Traktor einen Waldweg talwärts. In einer Rechtskurve mit starkem Gefälle geriet das Fahrzeug auf dem unbefestigten Waldweg ins Rutschen und überschlug sich. Ein Mitfahrender wurde hierbei unter dem Traktor eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seiner Lage befreit werden. Zwei der Schwerverletzten mussten mit lebensgefährlichen Verletzungen durch zwei Rettungshubschrauber in die BGU nach Oggersheim geflogen werden. Der Dritte Schwerverletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Vinzentius-Krankenhaus nach Landau gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallgeschehens ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Feuerwehr von Bad Bergzabern war mit 13 Einsatzkräften und 4 Einsatzfahrzeugen, die Feuerwehr Birkenhördt mit 8 Einsatzkräften und 1 Einsatzfahrzeug am Unfallort eingesetzt. Zur Versorgung der Verletzten war das DRK mit 3 Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: