Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Wildunfall mit Personenschaden

Oberotterbach (ots) - Am Sonntagmorgen, dem 24.07.16, gegen 01.49 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Kradfahrer mit seiner 15-jährigen Mitfahrerin die B 48 von Oberotterbach kommend in Richtung Schweigen-Rechtenbach, als plötzlich auf einer langen Geraden eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn kreuzten. Trotz sofortigen Bremsmanövers stieß der Kradfahrer mit einem Wildschwein zusammen und stürzte mit seinem Leichtkraftrad zu Boden. Hierbei verletzte sich die Mitfahrerin leicht und musste vor Ort ärztlich versorgt werden. Am Leichtkraftrad entstand Sachschaden, Schadenshöhe etwa 1500.- Euro. Das Wildschwein verendete vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: