Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach Sachbeschädigung Widerstand geleistet

Kaiserslautern (ots) - Am Freitag, den 19.05.2017, gegen 22:40 Uhr, wurde mitgeteilt, dass eine männliche Person die Glasscheibe einer Hauseingangstür im westlichen Stadtgebiet eingetreten habe und danach geflüchtet sei. Im Rahmen der Fahndung konnte der 29-Jährige aus Kaiserslautern in Tatortnähe angetroffen und kontrolliert werden. Während der Überprüfung wurde der Mann, der unter erheblicher Alkoholbeeinflussung stand, immer aggressiver, folgte den Anweisungen der Beamten nicht und leistete Widerstand. Dies führte dazu, dass er gefesselt und zur Dienststelle verbracht wurde. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: