Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Citylauf - Radfahrer leistet Widerstand

Kaiserslautern (ots) - Ein betrunkener Radfahrer ist am Donnerstagabend in der Fischerstraße mit einem Polizisten aneinander geraten, der im Rahmen der Citylauf-Veranstaltung eingesetzt war. Der sichtlich alkoholisierte 32-Jährige wurde von dem Beamten mehrfach aufgefordert weiterzugehen und sein Fahrrad zu schieben. Als er sich jedoch einige Meter entfernt hatte, setzte er sich auf das Rad und wollte wegfahren - allerdings konnte er von dem Polizisten eingeholt werden. Als er schließlich abgestiegen war, ging er in aggressiver Art und Weise auf den Ordnungshüter zu und musste zu Boden gebracht werden. Er sperrte sich gegen seine Festnahme und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde schließlich zur Dienststelle gebracht, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste - ein Test hatte zuvor einen Wert von 1,72 Promille angezeigt. Die Ermittlungen wegen der Trunkenheitsfahrt und der Widerstandhandlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: