Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mit zweieinhalb Promille Unfall gebaut

Kaiserslautern (ots) - Ein 40-jähriger Autofahrer hat am Mittwochvormittag in der Königstraße einen Unfall gebaut und war dabei deutlich betrunken. Der Mazda-Fahrer war gegen 11.45 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein vor ihm fahrendes Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste. Der 40-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf den Wagen auf. Während der Unfallaufnahme wurden die Beamten auf massiven Alkoholgeruch aufmerksam und veranlassten einen Alkoholtest, der einen Wert von 2,51 Promille anzeigte. Bei der anschließenden Blutentnahme musste unmittelbarer Zwang angewendet werden. Der Führerschein des Alkoholsünders wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: