Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Von Frau abgelenkt - Geldbeutel weg

Weilerbach/Kreis Kaiserslautern (ots) - Eine 80-jährige Frau ist am Dienstagvormittag in einem Geschäft in der Europastraße Opfer eines mutmaßlichen Trickdiebstahls geworden. Die Geschädigte wurde gegen 10.15 Uhr in gebrochenem Deutsch (" was kostet?") von einer Frau angesprochen und zweimal nach Preisen gefragt. Die beiden Momente der Ablenkung und Unaufmerksamkeiten nutzte vermutlich eine weitere Person um aus der im Einkaufwagen abgelegten Tasche der Seniorin den Geldbeutel zu entwenden. In dem Portemonnaie befanden sich neben einem zweistelligen Bargeldbetrag eine Scheckkarte und verschiedene Dokumente. Die südosteuropäisch aussehende Frau, die die Geschädigte angesprochen hat, wird auf etwa 40 Jahre und 1,65 Meter geschätzt. Sie hatte eine normale Statur und schwarze, lockige, kurze Haare. Sie trug einen dicken beigen Wintermantel. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2620 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: