Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Bus macht sich "selbstständig" und rollt gegen Hang

Otterberg (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Ein Zeuge meldete der Polizei am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr einen Reisebus, der bei einer Schule in Otterberg rückwärts gegen einen Hang gerollt ist. Vor Ort konnte die Streife den zuständigen Busfahrer erreichen. Dieser gab an, den Bus am vorigen Tag ordnungsgemäß geparkt und die Handbremse gezogen zu haben.

Möglicherweise ist in der Nacht oder am frühen Morgen ein Unbekannter durch die defekte hintere Tür in den Bus eingedrungen und hat die Handbremse gelöst. Am Heck des Busses entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges im Bereich der Gesamtschule in Otterberg beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der 0631 369-2150 bei der Polizeiinspektion 1 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: