Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unter Drogeneinfluß Auto gefahren

Kaiserslautern (ots) - In der Nacht zum Samstag, gegen 02.30 Uhr, wurde in der Mainzer Straße der 21-jährige Fahrer eines Opel Vectra einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Zudem roch es im Fahrzeuginnenraum stark nach Haschisch. Der Fahrer führte nach Belehrung einen Drogentest durch - dieser verlief positiv auf Cannabis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Bei der Durchsuchung von Mitfahrern im Auto konnte bei dem Beifahrer eine Konsumeinheit Haschisch und bei einem weiteren Mitfahrer mehr als 140 Ecstasy-Tabletten aufgefunden und beschlagnahmt werden. Weiterhin führte diese Person Bargeld in einer Stückelung mit sich, die auf Drogengeschäfte hindeutet. Das Geld wurde ebenfalls beschlagnahmt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden im Anschluß noch mehrere Zimmer durchsucht. Weitere Drogen konnten dabei nicht aufgefunden werden. In die Ermittlungen war die amerikanische Militärpolizei eingebunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: