Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mann bedroht Ehefrau mit dem Messer

POL-PPWP: Mann bedroht Ehefrau mit dem Messer
Ein 36-Jähriger löste am Mittwochmorgen in Ramstein einen Polizeieinsatz aus. Der Mann bedrohte seine Ehefrau mit einem Messer.

Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach (ots) - In der Ortslage von Ramstein hat am frühen Morgen ein 36-jähriger Mann seine 34-jährige Ehefrau mit einem Messer bedroht und einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Familie sollte aufgrund eines Beschlusses des Verwaltungsgerichtes Neustadt an der Weinstraße in den Kosovo abgeschoben werden. Als Einsatzkräfte der Ordnungsbehörde der Kreisverwaltung Kaiserslautern und Kräfte der Polizei das Haus betraten, bedrohte der Mann seine Frau mit einem Messer. Er drohte, der 34-Jährigen etwas anzutun, sollte die Abschiebeverfügung durchgesetzt werden.

Die Polizei sicherte das Wohnanwesen und Spezialeinsatzkräften gelang es den Mann zu überwältigen und festzunehmen. Ein Kriseninterventionsteam und das Jugendamt kümmern sich um die Ehefrau und die vier Kinder der Familie.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: