Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Randalierer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Kaiserslautern (ots) - Ein offensichtlich betrunkener Randalierer wurde der Polizei am späten Montagabend gegen 22.15 Uhr gemeldet. Er soll gegenüber des Polizeipräsidiums in der Logenstraße an der Fahrbahn entlang getorkelt sein. Da er stark alkoholisiert war und eine Verletzung im Gesicht aufwies, wurde er von den Polizisten mithilfe der Diensthundestaffel kontrolliert und durchsucht. In seinem Rucksack fanden die Beamten eine benutzte Spritze, mit der er sich nach eigenen Angaben zuvor Heroin gespritzt hatte, und stellten sie sicher. Woher seine Gesichtsverletzung stammte, konnte nicht vollständig in Erfahrung gebracht werden. Womöglich war der Mann zuvor in eine Schlägerei geraten. Hinzugezogene Rettungskräfte brachten ihn letztendlich ins nahe gelegene Krankenhaus. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu. Zeugen, die Hinweise zu einer eventuellen Schlägerei kurz nach 22 Uhr im Bereich Logenstraße/Hochsandstraße geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2250 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: