Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Erhitzte Gemüter beruhigt

Kaiserslautern (ots) - Eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist der Polizei in der Nacht zu Sonntag aus der Marktstraße gemeldet worden. Demnach waren zu vorgerückter Stunde in einem Lokal in der Altstadt mehrere Besucher in Streit geraten und es herrschte "hitzige Stimmung".

Mit mehreren Streifen sowie einem Diensthund und mit Unterstützung der amerikanischen Security Police konnte die Situation beruhigt und die Streithähne getrennt werden. Die Personalien der Beteiligten wurden festgestellt und mehrere Platzverweise ausgesprochen. Ob es konkret zu Körperverletzungen kam, ist noch unklar. Auch die Hintergründe der Auseinandersetzungen sind noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Sozusagen "nebenbei" konnten die Beamten während dieses Einsatzes eine Trunkenheitsfahrt verhindern. Den Polizisten war ein Mann mit einer Alkoholfahnde aufgefallen, der sich auf den Weg zu seinem Auto machte. Ein freiwilliger Alkotest zeigte einen Wert von 0,67 Promille. Die Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden daraufhin mit seinem Einverständnis vorläufig sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: