Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Drogeneinfluss als Unfallursache?

Kaiserslautern (ots) - Drogeneinfluss war möglicherweise die Ursache bei einem Unfall in der Ebertstraße am Mittwochnachmittag. Gegen 17.45 Uhr touchierte ein 24-jähriger Fahrer eines Renault-Transporters einen geparkten BMW. Im Rahmen der Unfallaufnahme erfolgte die Prüfung auf Fahrtüchtigkeit des Unfallverursachers. Dabei entstand der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht in Bezug auf Cannabis. Neben einer Anzeige wegen der Ordnungswidrigkeit kommt auf den Mann ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: