Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Es kracht im Kreuzungsbereich

POL-PPWP: Es kracht im Kreuzungsbereich
Der Kofferraum der Verursacherin war nahezu nicht mehr vorhanden.

Kaiserslautern (ots) - Heftig gekracht hat es am Freitag in den frühen Morgenstunden im westlichen Stadtgebiet. Die 25-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin befuhr die Roonstraße in Richtung Hellmut-Hartert-Straße. Der 55-jährige Unfallgegner fuhr auf der Königstraße stadtauswärts. Da am frühen Morgen die Ampelanlage außer Betrieb ist, befand sich der 55-Jährige auf der Vorfahrtstraße. Die 25-Jährige missachtete die geltenden Verkehrszeichen und nahm dem Mann die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem heftigen Zusammenstoß, wobei sowohl die Verursacherin als auch die Mitfahrer des 55-Jährigen verletzt wurden. Die Verletzten mussten teilweise zur Untersuchung ins Klinikum. An beiden Wagen entstand Totalschaden, wobei sich die Summe auf insgesamt 20.000,- Euro belaufen dürfte. Die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern und der Rettungsdienst sowie ein Notarzt waren ebenfalls im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: