Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Reifen samt Felgen abmontiert und geklaut

POL-PPWP: Kaiserslautern: Reifen samt Felgen abmontiert und geklaut
Dieser Wagen rutschte von den Steinen, auf denen er aufgebockt war - teilweise wieder herunter. Dabei entstand noch mehr Schaden an der Karosserie.

Kaiserslautern (ots) - Reifendiebe haben in der Nacht zu Mittwoch in der Mainzer Straße zugeschlagen. Wie der Polizei am frühen Morgen gemeldet wurde, fanden Mitarbeiter eines Autohauses auf dem Firmengelände fünf Fahrzeuge, die auf Steinen aufgebockt waren - die Räder fehlten. Weil zwei der Autos (Neuwagen) teilweise schon wieder von ihrem "Reifen-Ersatz", also von den Steinen heruntergerutscht waren, wird der insgesamt entstandene Schaden auf etliche tausend Euro geschätzt.

Täterhinweise gibt es bislang nicht. Die Tatzeit liegt zwischen 20 und 6.30 Uhr. Zeugen, denen in diesem Zeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 - 21 50 bei der Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße zu melden.

Erst vor wenigen Tagen waren nach demselben "Muster" vom Gelände eines Fahrzeughandels "Im Haderwald" die kompletten Radsätze von neun Fahrzeugen abmontiert und gestohlen worden (wir berichteten). Der Schaden hier lag im fünfstelligen Bereich. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: