Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Selbstbedienung auf illegale Art

Kaiserslautern (ots) - In einem Supermarkt am Fackelrondell hat sich ein Mann aus dem Stadtgebiet am Donnerstagnachmittag auf illegale Weise selbst bedient. Der 34-Jährige wurde vom Hausdetektiv gegen 14 Uhr dabei beobachtet, als er sich aus den Regalen mehrere Tafeln Schokolade, Überraschungseier, Schokoriegel, Lachgummis, Salami und Käse nahm und in seinen Rucksack steckte. Anschließend marschierte der Mann an der Kasse vorbei, ohne die Sachen zu bezahlen.

Der Detektiv sprach den Dieb an und bat ihn in sein Büro. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass der 34-Jährige nicht zum ersten Mal aufgefallen ist. Darüber hinaus war er von der Staatsanwaltschaft zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: