Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Präventionsveranstaltung im Pfarrheim

Präventionsveranstaltung Seniorenfeier

Wolfstein (ots) -

Über verschiedene Straftaten sind Wolfsteiner Senioren durch die 
Polizei informiert worden.
Im Pfarrheim informierten zwei Beamte der Lauterecker Polizei auf 
Einladung der Sozialstation Lauterecken-Wolfstein interessierte 
Bürgerinnen und Bürger. In lockerer Runde wurde von den beiden 
Referenten Sebastian Christmann und Marco Stieh über die Gefahren an 
der Haustür, verschiedene Diebstahlsformen und unterschiedliche Arten
der Internetkriminalität informiert. Auch der mittlerweile bekannte 
"Enkeltrick" wurde näher beleuchtet. 
Bei dem sogenannten Enkeltrick ruft eine unbekannte Person ältere 
Personen an. Am Telefon gibt sich der Unbekannte als Enkel oder Neffe
aus, der sich in einer finanziellen Notlage befindet und die Oma oder
den Opa um Geld bittet. Das Geld kann er oder sie nicht persönlich 
abholen. Dies erledigt ein angeblicher Notar oder ein Freund.
Auf diese Art und Weise wurden schon viele Personen um Beträge, die 
durchaus fünfstellig sein können, erleichtert. Aber immer mehr ältere
Menschen sind informiert und fallen nicht mehr darauf herein. 

Anfragen für solche Präventionsveranstaltungen können gerne an die 
Polizeiinspektion Lauterecken (E-Mail: pilauterecken@polizei.rlp.de) 
gerichtet werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: