Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Gewalttäter attackiert Ex-Freundin:

Pirmasens (ots) - Pirmasens Dienstag 30.8.2016, 17.47 Uhr.

Über Notruf wurde die Polizei informiert, dass aus einer Wohnung in der Sedanstraße lautes Geschrei zu hören wäre. Es wurde vermutet, dass ein bei der Polizei amtsbekannter Mann seine Ex-Freundin schlagen würde. Zwei Funkstreifen waren schnell vor Ort und stellten ebenfalls lautes Geschrei fest. Weil die Wohnungstür nach klingeln und klopfen nicht geöffnet wurde,traten die Beamten die Tür ein. In der Küche wurde der Mann angetroffen als er auf seiner Ex-Freundin kniete und ihre Hände auf den Boden drückte. Er wurde von den Einsatzkräften weggezogen und gefesselt. Trotzdem verhielt er sich weiterhin sehr aggressiv gegen die Polizisten. Er wurde mit auf die die Dienststelle genommen. Dort wurde mit dem Bereitschaftsrichter eine Videokonferenz geschaltet. Dieser ordnete, nach Beurteilung des Sachverhaltes und Anhörung des Schlägers, die Ingewahrsamnahme bis zum nächsten Tag an. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden wegen Freiheitsberaubung, Bedrohung und Körperverletzung geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: