Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Streitigkeiten enden mit Schnittverletzung

Pirmasens (ots) - Am Samstag, den 10.07..2016, gegen 14:40 Uhr, werden Streitigkeiten in der Hans-Sachs-Straße gemeldet. Im Verlauf der Streitigkeiten zog ein 26jähriger ein Wurfmesser und attackierte damit einen 32jährigen, der eine kleine Schnittwunde am rechten Arm davon trug. Gegen den 26jährige wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das Wurfmesser wurde von der Polizei einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: