Freiwillige Feuerwehr Lage

FW Lage: Rauchmelder alarmiert Nachbarn & Feuerwehr

Lage (ots) - Am heutigen Sonntag gegen 13:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Lage zu einem vermuteten Zimmerbrand in der Weidenstraße alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte. Der Rauchmelder hatte ausgelöst und somit die Nachbarn alarmiert, die die Feuerwehr alarmierten und sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr Zugang zur Wohnung verschafften. Die Person, die sich dort aufhielt, wurde ins Freie gebracht, vom Rettungsdienst versorgt und mit Verdacht auf Rauchgasinhalation in ein Krankenhaus transportiert. Dank der frühzeitigen Alarmierung der Nachbarn durch den Rauchmelder wurde wohl Schlimmeres verhindert. Die Rettung der Person durch die Nachbarn verlief ebenfalls glimpflich, da es sich noch nicht um echten Brandrauch handelte.Die Feuerwehr weist jedoch darauf hin, dass schon geringe Mengen Brandrauch schädlich sein können und sich bei starker Rauchentwicklung niemand ungeschützt in Gefahr bringen sollte.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Jan Hendrik Schulte
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Lage

Das könnte Sie auch interessieren: