Feuerwehr Gelsenkirchen

FW-GE: Wohnwagenanhänger brannte auf der A42

Bild der Einsatzstelle BAB A42

Gelsenkirchen (ots) - Glück hatte ein Fahrer eines Wohnwagengespannes am 9.5.15 um 17:20. Er befuhr die BAB A42 in Richtung Dortmund. Während der Fahrt bemerke er, das sein Anhänger brannte. Durch mehrere Anrufe bei der Feuerwehr Gelsenkirchen und Herne entsandten beide Städte Einsatzkräfte, da nicht klar war in welcher Richtung das Gespann fuhr. Bei Eintreffen der Gelsenkirchener Einsatzkräfte brannte der Reifen sowie Teile der Achse. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Vollbrand verhindert werden. Die Feuerwehr Gelsenkirchen war mit 5 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Herner Feuerwehr wurde nicht mehr benötigt und konnte wieder Einrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Roland Adam
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail: roland.adam@gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: