Feuerwehr Erkrath

FW-Erkrath: Brand in einem Einfamilienhaus mit Menschenrettung

FW-Erkrath: Brand in einem Einfamilienhaus mit Menschenrettung
Brandeinsatz Am Thieleshof

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde heute morgen um 09:54 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf die Straße "Am Thieleshof" in den Stadtteil Unterfeldhaus alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses. Umgehend wurde die Brandbekämpfung durch die Einsatzkräfte eingeleitet. Ein älterer männlicher Hausbewohner konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch einen Kameraden der Feuerwehr Erkrath, der in unmittelbarer Nachbarschaft wohnt und aufgrund der Alarmmeldung die Einsatzstelle direkt angefahren hat, aus dem stark verrauchten Gebäude gerettet werden. Der Hausbewohner wurde mit einer Rauchgasvergiftung mit dem Rettungswagen der Feuerwehr Erkrath in das Krankenhaus Mettmann transportiert.

Der Brand brach im Badezimmer im ersten Obergeschoss aus. Wie es zu dem Feuer kommen konnte wird durch die Polizei ermittelt. Das Gebäude wurde aufgrund der Brand- und Rauchschäden nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen für unbewohnbar erklärt.

Eingesetzt waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschzüge Alt-Erkrath und Millrath. Seitens des Rettungsdienstes war ein Rettungswagen der Feuerwehr Erkrath sowie ein Rettungswagen und der Notarzt der Feuerwehr Hilden vor Ort. (M. Steinacker)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Erkrath
Markus Steinacker
Telefon: 02104 / 3031 - 151
E-Mail: markus.steinacker@feuerwehrerkrath.de
www.feuerwehrerkrath.de
www.facebook.de/feuerwehrerkrath
Original-Content von: Feuerwehr Erkrath, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Erkrath

Das könnte Sie auch interessieren: