Feuerwehr Dorsten

FW-Dorsten: Verkehrsunfall zwischen einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem Geländewagen auf der Bundesstraße 58 - Glück für Mensch und Hund

Symbolbild: Markus Terwellen

Dorsten-Wulfen, Hervester Straße/Dülmener Straße (B 58) (ots) - Gegen 10:20 Uhr ereignete sich heute im Einmündungsbereich der Dülmener Straße (B 58) zur Hervester Straße ein Verkehrsunfall zwischen einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem Geländewagen. Als die Kräfte der Feuerwehr eintrafen, waren die Fahrerin des Geländewagens und ein Hund im, auf der Seite liegenden, Fahrzeug eingeschlossen. Mensch und Hund konnten von den Einsatzkräften, nach der Entfernung der Frontscheibe, befreit werden. Die Fahrerin wurde nach der Versorgung durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Der Hund blieb zwar augenscheinlich unverletzt, allerdings wurde er zur Sicherheit einem Tierarzt vorgestellt. Der Fahrer der Zugmaschine blieb unverletzt. Während der Einsatzmaßnahmen von Feuerwehr und Polizei, musste die Ortsdurchfahrt (B 58) durch Wulfen teilweise komplett gesperrt werden. Die Unfallursache ist nicht bekannt, die Polizei ermittelt.(MT)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Markus Terwellen
Telefon: 02362 / 66 - 3280
Mobil: 0170 / 5538198
E-Mail: markus.terwellen@dorsten.de

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dorsten

Das könnte Sie auch interessieren: