Feuerwehr Kaarst

FW-NE: Eisrettungsübung am kleinen Kaarster See

FW-NE: Eisrettungsübung am kleinen Kaarster See
Vorgehen mit Boot und Eisschlitten

Kaarst (ots) - Die Löschzüge der Feuerwehr Kaarst nutzen am vergangenen Dienstag das vorbereitete Scenario der DLRG des Bezirks Rhein-Kreis-Neuss um ihre Ausrüstung für die Eisrettung näher kennen zu lernen.

An diesem Abend tauschten wir uns rege mit den Wasserrettern aus. Positiver Effekt war das erlernen und ausprobieren der Hilfsmittel, die von der DLRG vorgehalten werden.

Die gut gesicherten Einsatzkräfte konnten so den Umgang mit unserem Schlauchboot sowie dem Eisschlitten, dem Rettungsboard, den Steckleitern und der Schleifkorbtrage üben und ihr Wissen vertiefen.

Auch der Überlebensanzug "Heli Hansen", entwickelt für die Rettung auf hoher See, konnte getragen werden. Dadurch wurde das Vertrauen in die Eigenschaften der Schutzausrüstung vertieft und erlernt.

Für die gute Zusammenarbeit und die Vorbereitung der zwei Eislöcher bedanken wir uns bei der DLRG.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kaarst
Pressesprecher
Stefan Breitfeld
Telefon: 02131 / 66 5050
E-Mail: stefan.breitfeld@kaarst.de
http://www.feuerwehr-kaarst.de/
Original-Content von: Feuerwehr Kaarst, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Kaarst

Das könnte Sie auch interessieren: