Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: 22-jähriger Franzose mit Haftbefehl am Grenzübergang erwischt

Waldshut-Tiengen (ots) - Am Mittwochmittag gegen 12:00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Waldshut am Grenzübergang einen französischen Pkw. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung des Kfz-Lenkers wurde festgestellt, dass dieser von den Justizbehörden in Heilbronn zur Verhaftung ausgeschrieben war. Nachdem er die verhängte Geldstrafe wegen Verkehrsunfallflucht an Ort und Stelle bezahlen konnte, blieb er auf freiem Fuß. Da gegen ihn auch ein Fahrverbot in Deutschland erging, er jedoch mit dem Auto unterwegs war, wurde er zur weiteren Sachbearbeitung an die Kollegen des Polizeireviers Waldshut übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: