Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Mit gefälschtem Zugticket unterwegs

Karlsruhe (ots) - Am vergangenen Samstag (23.01.2016) zeigte ein Mann bei einer Fahrausweiskontrolle in einem ICE ein gefälschtes Zugticket vor. Der Kontrolleur verständigte daraufhin die Bundespolizei.

Der 51-Jährige befand sich gegen 12:20 Uhr im ICE von Düsseldorf nach Karlsruhe, als dort eine Fahrausweiskontrolle durchgeführt wurde. Der Kontrolleur scannte das Onlineticket und erkannte, dass es sich bei dem vorgezeigten Ticket um eine Fälschung handelte.

Laut Scan war das Onlineticket nur für den Zeitraum vom 06.12 - 20.12.2014 gültig.

Die hinzugerufene Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Karlsruhe stellte fest, dass das Gültigkeitsdatum der Fahrkarte verändert wurde.

Gegen den 51-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Sascha Roth
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: