Bundespolizeiinspektion Konstanz

BPOLI-KN: Bahnstrecke Konstanz- Radolfzell: Streckensperrung ab morgen Nachmittag vermutlich komplett aufgehoben

Konstanz, Radolfzell (ots) - Bereits am gestrigen Tag (17.06.) musste die Bahnstrecke Konstanz Radolfzell wegen eines umgestürzten Baumes und einer herabgefallenen Oberleitung bei Hegne komplett gesperrt werden. Nachdem durch die Deutsche Bahn AG am selben Abend noch mit den Reparaturarbeiten begann, konnte eine Seite der Bahnstrecke bereits heute morgen (18.06.) gegen 06:30 Uhr durch die Bundespolizei Konstanz wieder freigegeben werden. Seitdem verkehrt auf der Strecke jeder zweite Zug. Nach Auskunft des zuständigen Notfallmanagers der Deutsche Bahn AG, kann die Strecke vermutlich am morgigen Tag ab 16:00 Uhr wieder komplett befahren werden.

Rückfragen bitte an:

Benjamin Fritsche
Bundespolizeiinspektion Konstanz
Pressesprecher
Emmishofer Straße 20
78462 Konstanz
Telefon: 07531 1288 - 103 (zentral: -0)
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: