Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Frau in Stadtbahn belästigt

Mosbach/Bad Friedrichshall (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagmorgen (09.09.2017) gegen 08:50 Uhr in der Stadtbahn zwischen Mosbach-Neckarelz und Bad Friedrichshall offenbar eine noch unbekannte Frau bedrängt. Ein Reisender beobachtete den Vorfall und erstattete am heutigen Tag Anzeige beim Bundespolizeirevier Heilbronn. Laut Angaben des Mannes stieg der mutmaßliche Täter gemeinsam mit zwei Begleitern im Alter von etwa 20 bis 23 Jahren in Mosbach-Neckarelz in die Stadtbahn und setzte sich in unmittelbarer Nähe zu der jungen Frau. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen belästigte er die etwa 17 bis 24 Jahre alte Frau direkt nach dem Einstieg in körperlicher Weise, woraufhin der Zeuge einschritt und ihn aufforderte die Handlungen zu unterlassen. In der Folge ließ er von der Frau ab und es entwickelte sich zwischen ihm und dem Reisenden eine verbale Auseinandersetzung. Anschließend liefen die drei Männer, welche laut Zeugenaussagen südländischen Phänotyps waren, in das hintere Wagenabteil. Die Frau stieg in Bad Friedrichshall aus. Nach jetzigen Erkenntnissen verließen die drei Männer in Neckarsulm die Stadtbahn und beleidigten hierbei zudem den Zeugen. Einer dieser Männer soll eine etwa drei Zentimeter lange Narbe über dem linken Auge gehabt haben. Zur Tatzeit trug er offenbar rosafarbene Turnschuhe mit weißem Gummirand und silberleuchtenden Sohlen sowie eine verkehrt herum getragene, braune Baseballkappe. Die junge Frau soll etwa 1,70m bis 1,73m groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Ihre blondierten Haare waren laut Zeugenangaben zu einem Zopf hochgesteckt. Die Auswertungen der Videoaufnahmen sollen nun weitere Erkenntnisse zum Tathergang sowie den Tätern geben. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, insbesondere die noch unbekannte junge Frau, werden gebeten sich beim Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer +4971318882600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeirevier Heilbronn
Dieter Natterer
Telefon: 07131 / 888260-31
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: