Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 31-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird mit Messer bedroht Heilbronn, 12.07.2016

Heilbronn (ots) - Gestern (11.07.2016) gegen 21:45 Uhr wird in einem Zug ein couragiert handelnder 31-Jähriger von einem noch unbekannten Mann mit einem Messer bedroht. Der 31-Jährige war im Zug RE 4956 von Bietigheim-Bissingen nach Heilbronn unterwegs. Kurz vor der Ankunft im Heilbronner Hauptbahnhof begab er sich zum Ausstieg. Dort bemerkte er einen jungen Mann, wie dieser auf einem Klappsitz herumtrat. Daraufhin sprach er ihn auf sein Fehlverhalten an, worauf dieser zunächst äußerst aggressiv reagierte und ihn sofort in den "Schwitzkasten" nahm. Der 31-Jährige Geschädigte konnte sich zunächst daraus befreien, worauf der Täter ein Messer aus seiner Hosentasche holte und ihn damit bedrohte. Das Messer übergab er dann einer mitreisenden weiblichen Begleiterin. Nachdem alle Tatbeteiligten in Heilbronn den Zug verlassen hatten, flüchteten der Unbekannte und seine Begleiterin mit dem Bus der Linie 10 vom Busbahnhof. Der 31-Jährige, der mit dem Schrecken davon kam verständigte das Bundespolizeirevier Heilbronn. Trotz sofort eingleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter und seine Begleiterin bislang nicht ermittelt werden. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: ca. 15 - 20 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kurze, blonde Haare mit einem kleinen Zopf im Nackenbereich, rotes Muskelshirt, schwarzes Basecap. Seine Begleiterin hat dunkelbraune Haare und trug ein dunkles Top sowie eine schwarze Hose.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer: 07131-888260-0 entgegen.

Kontakt:


Dieter Natterer
_____________________________
Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Bundespolizeirevier Heilbronn
Revierverantwortlicher
Bahnhofstrasse 30 | 74072 Heilbronn

Tel: 07131 888260-31 | Fax: 07131 888260-48
E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: