Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Überflutete Bahnsteigunterführung

Bad Friedrichshall-Jagstfeld (ots) - Gestern Morgen (03.05.2015) zwischen 08.00 Uhr und 11.00 Uhr musste die Bahnsteigunterführung im Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld gesperrt werden. Diese war nach den Regenfällen ca. 10 cm tief mit Wasser vollgelaufen und konnte nicht mehr passiert werden. Aus diesem Grund kam es zu verbotswidrigen Gleisüberschreitungen, weshalb durch die Bundespolizei ein sogenanntes "Fahren auf Sicht" im Bahnverkehr angeordnet werden musste. Im Einsatz befanden sich neben der Feuerwehr Bad Friedrichshall und dem Notfallmanager der DB AG auch Streifen des Bundespolizeireviers Heilbronn. Ca. 500 Personen wurden durch die Polizeibeamten sicher und gefahrlos überirdisch zu den Bahnsteigen geleitet. Es kam zu Verzögerungen im Bahnverkehr.

Rückfragen bitte an:

Dieter Natterer
_____________________________
Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Bundespolizeirevier Heilbronn
Revierverantwortlicher
Bahnhofstrasse 30 | 74072 Heilbronn

Tel: 07131 888260-31 | Fax: 07131 888260-48
E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: