Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Gasaustritt in Heißen

Gasgeruch am Heißener Markt

Mülheim an der Ruhr (ots) - Unter dem Stichwort Gasaustritt rückte die Feuerwehr Mülheim am heutigen Donnerstag um 08.33 Uhr zur Honigsbergerstraße aus. Im Bereich der Einsatzstelle war sowohl im Hausflur als auch auf der Straße der Geruch eines dem Erdgas beigefügten Geruchsmittels wahrnehmbar. Das betroffene sowie die rechts und links angrenzenden Gebäude wurden sofort geräumt. Auch eine betroffene Bäckerei, eine Metzgerei und ein Zeitschriftenladen wurden geräumt. Davon betroffen waren zirka 30 Personen. In den Gebäuden wurden stark erhöhte Kohlenstoffmonoxidkonzentrationen festgestellt. Nach intensiven Lüftungsmaßnahmen wurden die Heizungsanlagen durch Fachfirmen kontrolliert. Hier konnte keine Ursache gefunden werden. Durch den Stromenergieversorgers wurden Probebohrungen im Gehsteig vor dem Gebäude vorgenommen. In den Probebohrungen wurden weiterhin erhöhte Konzentrationen festgestellt. Zurzeit wird der Bereich durch eine Baufirma freigelegt um die Ursache festzustellen. Der Einsatz läuft zur Zeit (11.25 Uhr) noch. Im Bereich am Heißener Markt ist die Honigsbergerstraße gesperrt. (TDr)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren: