Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Wohnungsbrand mit vielen Verletzten

FW-MH: Wohnungsbrand mit vielen Verletzten
Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr mit ausgelegten Schläuchen zur Brandbekämpfung.

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.29 Uhr wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Wohnungsbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Fulerumer Feld gerufen. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung von der Rückseite des Gebäudes zu erkennen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand die Wohnung in Vollbrand. Der Bewohner war bereits vor dem Gebäude und wurde umgehend durch den Rettungsdienst der Feuerwehr versorgt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Weitere Bewohner hatten versucht über die Laubengänge das Haus zu verlassen. Auf Grund der Rauchentwicklung war dieses nicht möglich, so dass eine Menschenrettung über die Gebäudevorderseite mittels Drehleiter durchgeführt wurde. Diese Personen, darunter zwei Kinder, wurden nach Feststellung eines erhöhten Kohlenmonoxidgehalts im Blut, in Mülheimer und Oberhausener Krankenhäuser verbracht. Zeitgleich ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr in die Wohnung vor. Nach circa 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle, so dass eine Belüftung und Nachlöscharbeiten stattfinden konnten. Die vom Feuer betroffene Wohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben. (SDa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de
Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren: